04.06.2018

Wenn der kranke Kopf zum Todesurteil wird

In Afrika werden psychisch Kranke meist stigmatisiert. Nun starben 143 Patienten in Südafrika nach einem verfassungswidrigen Sparprogramm der Regierung

Als Joseph Maboe seinen Sohn endlich fand, war dieser so hungrig, dass er auf der Plastiktüte kaute, in der ihm der Vater Chips mitgebracht hatte. Die Kleidung war dreckig, die Wangen eingefallen....[Lesen]

 
04.06.2018

Einst nicht weiß genug, jetzt nicht schwarz genug

Im Verteilungskampf zwischen Schwarzen und Weißen werden die gemischtfarbigen Südafrikaner seit jeher an den Rand gedrängt

Auf der Straße vor der Noordgesig Grundschule in Soweto sind noch die verkohlten Reste eines verbrannten Autoreifens zu erkennen. Spuren der Proteste von Eltern und Aktivisten im Dezember, als die...[Lesen]

 
04.06.2018

Er saß in Zelle 12, Mandela in Zelle 9

Fast 15 Jahre war der ANC-Aktivist Sandile Sijake auf der südafrikanischen Gefängnisinsel Robben Island eingesperrt. Zusammen mit Mitgefangenen wie Nelson Mandela entwickelte er ein geheimes Kommunikationssystem

Sandile Sijake hat die Strecke schon oft zurückgelegt, und doch denkt er jedes Mal: Wie sich die Zeiten doch geändert haben. Als er im Jahr 1973 für die halbstündige Überfahrt auf die Gefängnisinsel...[Lesen]

 
04.06.2018

Eine Stadt auf dem Trockenen

Als erster modernen Metropole weltweit droht Kapstadt nach drei Jahren Dürre das Trinkwasser auszugehen. Die Krise offenbart die Kluft zwischen Arm und Reich deutlich wie nie

Es ist morgens um elf, und Eric Mbalane hat bereits eine halbe Tonne Wasser geschleppt. Das T-Shirt klebt am hageren Körper, das Gesicht wirkt müde. Zwölf Stunden arbeitet er pro Tag. Doch der...[Lesen]

 
04.06.2018

Afrikas Widerstand gegen die alten Kleider

Ostafrika zählt zu den wichtigsten Absatzmärkten für gebrauchte Kleidung. Politiker fordern derzeit vehement ein Importverbot, um heimische Produzenten zu schützen – doch das käme wohl vor allem Anbietern aus Asien zugute

Es regnet in Strömen auf dem Saint Balikuddembe Market von Kampala, einem der größten Märkte Ostafrikas. Händler Haruna Nyombi zerrt eilig Hunderte Jeans und T-Shirts in seine Betonwabe, schließlich...[Lesen]

 
04.06.2018

Drei Hühner als Ausgleich für eine Vergewaltigung

Der Kongo wird von einer der drei weltweit schlimmsten humanitären und politischen Krisen erschüttert. International findet der Konflikt kaum Beachtung. Doch die Regierung boykottierte eine Geberkonferenz und stellt nun...

Grace war auf dem Weg zum Markt. Bananen verkaufen, ein paar Euro extra für die Familie verdienen, auch wenn der Marsch in der strukturschwachen kongolesischen Kasai-Region zwei Tage lang dauerte....[Lesen]

 
18.05.2018

Township der Hoffnung

1 Township - 6 Unternehmensgründer. Wie in Khayelitsha im Kleinen Großes entsteht

Es ist derzeit nicht einfach, in Südafrika Geschäfte zu machen. Die Wirtschaft steht kurz vor der Stagnation. Und die Arbeitslosenquote stieg Ende 2016 auf ein Zwölfjahreshoch von über 27 Prozent,...[Lesen]