13.05.2016

Was vom Goldrausch übrig bleibt

In Johannesburg stehen 6000 Schächte leer. Der Regen schwemmt giftige Schwermetalle an die Oberfläche

Die Fluten des Klip-Rivers rauschen bedrohlich, das Taufritual ist gefährlich. Doch Pfarrer Morris Mankosi ist von kräftiger Statur, und jetzt zurück zu weichen würde seine Autorität untergraben. Die...[Lesen]

 
13.05.2016

Angst vor der Wahrheit

Äthiopien ist sein Image wichtiger als die größte Dürre seit Jahrzehnten

An den Viehpreisen merkte die Regierung, dass etwas nicht in Ordnung war. Sie sanken seit April 2015 im Osten Äthiopiens um die Hälfte. Sobald Ernte und Regen ausbleiben, versuchen die Bauern ihre...[Lesen]

 
13.05.2016

Nur ein Zen­ti­me­ter bis zum Himmel

Zur Mindestgröße für Piloten reichte es knapp nicht. Aber jetzt hat sich der Äthiopier Asmelash Zeferu sein eigenes Flugzeug gebastelt

Der Traum seiner Jugend steht hinter zwei Lehmhütten auf einer Wiese, weit hinten grasen ein paar Rinder. Asmelash Zeferu schiebt ein Blech zur Seite, das den rostigen Motor der "K-570A" abdeckt. Er...[Lesen]

 
10.05.2016

„Das Gefängnis hat ihn nicht gebrochen“

Christo Brand war Nelson Mandelas Gefängniswärter - und wurde zum Freund

Die Insel ist wieder sein Lebensmittelpunkt, 19 Jahre nach Ende der Apartheid. Christo Brand, 53, leitet die Touristenläden der Gefängnisinseln, auf der er vor über 30 Jahren eine ungewöhnliche...[Lesen]

 
16.07.2015

Schneeweiße Haut, gefährliche Schönheit

Die Südafrikanerin Thando Hopa ist unfreiwillig Vorzeigeaktivistin einer von Mythen begleiteten Krankheit

Die Stöckelschuhe sind das größte Problem. Thando Hopa hat sie nur widerwillig bei ihrer ersten Modenschau angezogen. Ihre Augen sind extrem kurzsichtig, wie bei vielen Menschen mit Albinismus, sie...[Lesen]

 
16.07.2015

Pastor Effangas Kampf gegen die nackte Haut

In Südafrika ist ein erregter Streit um den ersten Nacktstrand entbrannt

Pastor Mike Effanga und seine Männer suchen den Nacktstrand. Eine mühsame Mission. Sie waren schon öfters hier, im Dienste verloren gegangener Sitte und Anstand, sagen sie. Nur haben sie diesmal die...[Lesen]

 
16.07.2015

Das Leid der Ebola-Waisen

Tausende Kinder wurden wegen der Ebola-Epidemie zu Waisen - sie kämpfen ums Überleben

Es ist nach 21 Uhr im Rotlichtbezirk Paynesville City von Liberias Haupt-stadt Monrovia. Die 17-jährige Florence Gaye trägt ein pinkfarbenes Kleid, der rote Lippenstift ist auch in der Dunkelheit zu...[Lesen]

 
16.07.2015

Die heimlichen Herrscher Südafrikas

Der Einfluss der traditionellen Anführer bleibt in Südafrika ungebrochen. Ein Besuch

Die Stammesführerin trägt Lederjacke und sitzt hinter einem nagelneuen Laptop. Es ist Gerichtstag in Izigodi, einer Ansammlung abgelegener Dörfer 300 Kilometer nördlich von Südafrikas Küstenmetropole...[Lesen]

 
16.07.2015

Der Söldner

Simon Mann ist käuflich: Den Diktator von Äquatorialguinea wollte der britische Söldner einst zu Fall bringen, heute berät er ihn

Simon Mann genießt Tage wie diese. Ohne Waffen, ohne Risiko. Am Morgen war Englands berühmtester Söldner joggen, 10 Kilometer. Später schaute der 63-Jährige ein Kricket-Spiel seines Sohnes in London...[Lesen]

 
08.04.2015

Die Goldgräber von Nakudi

n einem Dorf in Uganda wird bei einer Beerdigung Gold gefunden. Seitdem graben die Bewohner wie im Rausch nach dem Edelmetall. Zur Ökonomie eines modernen Goldrauschs

Der Wahnsinn begann mit einer Beerdigung. Ojambo Tanga war lange krank gewesen. Als der Farmarbeiter schließlich starb, brachte sein Bruder den Leichnam zurück in sein Heimatdorf Nakudi, so wie es...[Lesen]

 

Artikel 31 bis 40 von 252

< 1 2 3 4 5 6 7 >