16.07.2015

Der Söldner

Simon Mann ist käuflich: Den Diktator von Äquatorialguinea wollte der britische Söldner einst zu Fall bringen, heute berät er ihn

Simon Mann genießt Tage wie diese. Ohne Waffen, ohne Risiko. Am Morgen war Englands berühmtester Söldner joggen, 10 Kilometer. Später schaute der 63-Jährige ein Kricket-Spiel seines Sohnes in London...[Lesen]

 
08.04.2015

Die Goldgräber von Nakudi

n einem Dorf in Uganda wird bei einer Beerdigung Gold gefunden. Seitdem graben die Bewohner wie im Rausch nach dem Edelmetall. Zur Ökonomie eines modernen Goldrauschs

Der Wahnsinn begann mit einer Beerdigung. Ojambo Tanga war lange krank gewesen. Als der Farmarbeiter schließlich starb, brachte sein Bruder den Leichnam zurück in sein Heimatdorf Nakudi, so wie es...[Lesen]

 
08.04.2015

"Ich war ein Baby, das ein Baby getragen hat"

Die Bevölkerung Ugandas wächst rasant, die oft jungen Mütter leiden darunter sehr. Doch die christlichen Kirchen bekämpfen die Familienplanung

Es ist ein guter Tag für Lawrence Othieno. Am Morgen hat ihm eine Patientin eine Ziege zum Dank für ihre Schwangerschaft gebracht. Und nun sitzt eine weitere Verzweifelte in der dunklen Hütte des...[Lesen]

 
08.04.2015

Der geläuterte Ex-Diktator

Ex-Militärherrscher Muhammadu Buhari gelingt der erste demokratische Machtwechsel in der Geschichte Nigerias

Um 17.15 Uhr klingelte am Dienstag das Telefon. Muhammadu Buhari wusste zu diesem Zeitpunkt, dass er die Präsidentschaftswahlen in Nigeria gewonnen hatte. Der Spitzenkandidat der Opposition lag kurz...[Lesen]

 
16.01.2015

"Wir wollen diesen Feind töten"

Liberia stemmt sich mit viel zu wenigen Isolierstationen gegen die Ebola-Epidemie.

Die Mutter hatte vor zwei Wochen den Überlebenskampf verloren und war im Haus der Familie gestorben. Für den eintägigen Fußmarsch in die einzige Isolierstation in der liberianischen Provinz Bong...[Lesen]

 
16.01.2015

Shell zahlt 70 Millionen Euro an Nigerias Fischer

Nnimmo Bassey, Träger des alternativen Nobelpreises, geht die Entschädigung nicht weit genug

Der Ölkonzern Shell entschädigt mehr als 15.000 Fischer und Bauern für die Folgen einer Umweltkatastrophe im Nigerdelta. Nnimmo Bassey, Träger des alternativen Nobelpreises, geht das nicht weit...[Lesen]

 
18.09.2014

Der Überlebende

Sulaiman half Ebola-Erkrankten - und infizierte sich selbst. Die Geschichte eines Überlebenskampfes

In die Isolation, auf seine vielleicht letzte Reise, nahm Sulaiman Kanneh Saidu eine kleine Tasche mit etwas Kleidung, einem Handy und einem Radio mit. Fotos von seiner Frau und den Söhnen ließ er zu...[Lesen]

 
18.09.2014

Die Braut 62, der Bräutigam 9

Sanele geht noch zur Grundschule, und doch hat er die 53 Jahre ältere Helen geheiratet

Sein Ehering passt ihm nur, wenn Sanele Masilela die Rückseite mit Klebeband verstärkt. Dann rutscht er nicht mehr vom winzigen Finger des Viertklässlers. Meistens aber lässt der Neunjährige ihn in...[Lesen]

 
18.09.2014

Mehr als ein Krisenkontinent

Ebola, Terrorismus, Bürgerkriege: In diesen Tagen kommen wieder vermehrt Negativmeldungen aus Afrika. Dabei gibt es auch Länder, die sich nachhaltig positiv entwickeln

John Kerry fand beim USA-Afrika-Gipfel Anfang August freundliche Worte. Die Gespräche seien „gänzlich andere“ als noch vor zehn bis 15 Jahren, schmeichelte der US-Außenminister. Damals hätten die...[Lesen]

 
18.09.2014

Pistorius hofft auf Bewährungsstrafe

Der Sprintstar könnte wegen der fahrlässigen Tötung von Reeva Steenkamp mit einer Bewährungsstrafe davonkommen. Über das milde Urteil herrscht Wut

Die Richterin hatte ihr Urteil noch gar nicht gesprochen, da begann Reeva Steenkamps Mutter June die Freundinnen ihrer getöteten Tochter zu trösten. Ausgerechnet sie, in deren Gesicht sich der...[Lesen]

 

Artikel 21 bis 30 von 234

< 1 2 3 4 5 6 7 >