04.06.2018

Afrikas Widerstand gegen die alten Kleider

Ostafrika zählt zu den wichtigsten Absatzmärkten für gebrauchte Kleidung. Politiker fordern derzeit vehement ein Importverbot, um heimische Produzenten zu schützen – doch das käme wohl vor allem Anbietern aus Asien zugute

Es regnet in Strömen auf dem Saint Balikuddembe Market von Kampala, einem der größten Märkte Ostafrikas. Händler Haruna Nyombi zerrt eilig Hunderte Jeans und T-Shirts in seine Betonwabe, schließlich...[Lesen]

 
04.06.2018

Drei Hühner als Ausgleich für eine Vergewaltigung

Der Kongo wird von einer der drei weltweit schlimmsten humanitären und politischen Krisen erschüttert. International findet der Konflikt kaum Beachtung. Doch die Regierung boykottierte eine Geberkonferenz und stellt nun...

Grace war auf dem Weg zum Markt. Bananen verkaufen, ein paar Euro extra für die Familie verdienen, auch wenn der Marsch in der strukturschwachen kongolesischen Kasai-Region zwei Tage lang dauerte....[Lesen]

 
03.06.2018

Das Martyrium der Kinderbraut Noura Hussein

Noura Hussein wurde wie Hunderttausende Mädchen im Sudan als Kind verheiratet. Bei der zweiten Vergewaltigung ihres Mannes stach die 19-Jährige zu – und wurde wegen Mordes zum Tode verurteilt

Die Männer – ein Bruder, ein Onkel und ein Cousin ihres Ehemanns – fragten, ob sie ihre Tage habe. Als Noura Hussein verneinte, drückten sie das 18 Jahre alte Mädchen auf das Bett, hielten die...[Lesen]

 
18.05.2018

Township der Hoffnung

1 Township - 6 Unternehmensgründer. Wie in Khayelitsha im Kleinen Großes entsteht

Es ist derzeit nicht einfach, in Südafrika Geschäfte zu machen. Die Wirtschaft steht kurz vor der Stagnation. Und die Arbeitslosenquote stieg Ende 2016 auf ein Zwölfjahreshoch von über 27 Prozent,...[Lesen]

 
18.05.2018

Diesseits von Afrika

In Europa wird die afrikanische Flüchtlingskrise gefürchtet - dabei findet sie vor allem in Afrika statt

Auf dem Papier sind die Rechte von Flüchtlingen in Afrika oft vorbildlich. So sind in den Verfassungen der sechs wichtigsten Aufnahmeländern des Kontinents – Äthiopien, Kenia, Nigeria, Südafrika,...[Lesen]

 
11.05.2018

Slain Photographer Camille Lepage Remembered

French photojournalist Camille Lepage was killed at the age of 26 in the Central African Republic. Despite her youth, her passing leaves a huge hole in crisis reporting

In the evening she always sat at the same slightly wobbly table in front of Hotel Levy’s in Bangui, hunched over her laptop, her camera within easy reach. We, her colleagues, sat at the same table...[Lesen]

 
11.05.2018

Jimmy and the adrenaline jones

Since the World Cup Final at the latest Jimmy Jump has become the most famous streaker on the planet. A meeting with a man who has one mission only

The pass, the pass is missing. This is the most decisive thing, everything else can be arranged. "No pass, that is a problem" says Jimmy Jump. He is 35 years old,...[Lesen]

 
08.04.2018

Mein Bruder, ein Massenmörder im Namen Konys

Dominic Ongwen wurde als Kind im Norden Ugandas von der LRA entführt. Er stieg zum Top-Kommandanten auf. Ein Täter oder Opfer?

Der Schulweg führte durch dichtes Gestrüpp, eine Stunde lang, an verstreuten Hütten und Feldern vorbei. Hunderte Male war Andi Odong diesen Weg mit seinem kleinen Bruder gegangen. Dominic Ongwen,...[Lesen]

 
16.01.2018

Die Helden von Monrovia

Der Kampf gegen Ebola macht in Liberia in diesen Tagen normale Bürger zu Helden

Tagsüber, beim Aufsammeln der Toten, bewahrt ihn seine Aufgabe davor, den Verstand zu verlieren. Wenn Kollie Nyilah im Lastwagen sitzt, unterwegs zu Häusern, in denen Ebola-Opfer gemeldet wurden,...[Lesen]

 
22.11.2017

From Kidnap Victim to Murderous Militant

The family of ICC-indicted LRA-Leader Ongwen pleads for mercy

The two brothers took the same route to school each day, an hour’s trek past fields and scattered huts. Dominic, the younger one, would talk about his drawings — he loved sketching angels, and...[Lesen]

 

Artikel 11 bis 20 von 252

< 1 2 3 4 5 6 7 >