14.04.2014

Quick quick Nollywood style

After India‘s Bollywood, Nigeria produces the most movies on the planet per year. However, producers have big business drama: only one in ten DVDs is sold legally as piracy runs rampant

"Where’s the damn key?“ The meter is ticking on the set of “Behind Closed Doors II,” the sequel of a major Nigerian box office hit. Director Lancelot Oduwa Imasuen paces restlessly back and...[Lesen]

 
14.03.2014

Manola's story

Manola Rajaonarison thought she was going to Lebanon to work as a housekeeper. That’s what the agency said. What she didn’t know was that she would repeatedly be humiliated and abused

Standing at the window of the third-story apartment in Beirut, all Manola Rajaonarison could see outside were gigantic apartment blocks. In her hand, she held a piece of paper with her father’s...[Lesen]

 
14.02.2014

Flickers of hope

Plagued by civil war, terrorism and poverty, Somalia and its capital Mogadishu are often described as hell on earth. A handful of courageous citizens is trying to make a change

It was 2 a.m. when the black SUV of Fasul Abdullah Mohammed, al Qaida’s most important man in Africa, began to roll through the streets of Mogadishu. Mohammed was the mastermind behind the terror...[Lesen]

 
16.01.2014

Ein bi­bel­treuer Präsident

Südafrikas Staatschef Jacob Zuma vermengt Politik und Religion. Resultat ist ein rückwärtsgewandter Regierungsstil

Der Präsident überbrachte seine Spende persönlich. Fröhlich posierte Südafrikas Staatsoberhaupt Jacob Zuma am Sonntag in Mariannhill in der Nähe von Durban neben Mitgliedern der katholischen Kirche....[Lesen]

 
06.01.2014

Der ANC ist Zuma ausgeliefert

Mit dem Tod von Mandela verliert die Partei vor den Wahlen ein wichtiges Stück Identität

Bei der Trauerfeier für Nelson Mandela wird Präsident Jacob Zuma erstmals von den Massen ausgebuht. Doch Zuma hat aus der Führung des Afri-can National Congress (ANC) alle Kritiker entfernt. Auch den...[Lesen]

 
06.01.2014

Ein Team, eine Nation

Nie kam Südafrika dem Bild der Regenbogennation näher als bei der Rugby-WM 1995. Besuch beim einzigen schwarzen Spieler der Mannschaft

In Chester Williams Flur hängt ein Bild. In der Mitte ist ein ergrauter Mann zu se-hen, er sitzt in einem tiefen Sessel und lacht die zweijährige Tochter von Williams an. Oben, auf der Lehne,...[Lesen]

 
06.01.2014

Kampf der Brüder

Der streitbare Zulu-Führer Buthelezi gefährdete einst Mandelas Traum von der Demokratie - heute will er als Versöhner gesehen werden

Acht Stunden dauerte das Treffen im Royal Hotel in Durban, und es be-wahrte Südafrika wohl vor einem Bürgerkrieg. Nelson Mandela hatte vor den Verhandlungen am 1. März 1994 gesagt, er wäre auch...[Lesen]

 
06.01.2014

„Das Gefängnis hat ihn nicht gebrochen“

Christo Brand war Nelson Mandelas Gefängniswärter - und wurde zum Freund

Die Insel ist wieder sein Lebensmittelpunkt, 19 Jahre nach Ende der Apartheid. Christo Brand, 53, leitet die Touristenläden der Gefängnisinseln, auf der er vor über 30 Jahren eine ungewöhnliche...[Lesen]

 
06.01.2014

Mandelas ungewöhnliche Adjutantin

Rica Hodgson erlebte in den fünfziger Jahren den entschlossenen Kämpfer Nelson Mandela – und seinen Humor

Sie kann sich an seine eindrucksvollen Reden erinnern, die beeindruckende Statur des Schwergewichtsboxers. Die Mimik des bewaffneten Untergrundkämpfers, das Lächeln des Familienvaters. Tausende...[Lesen]

 
06.01.2014

Mandelas ewiger Anwalt

George Bizos verteidigte Nelson Mandela 1964 während der Rivonia-Prozesse und bewahrte ihn wohl vor dem Todesurteil.

Er saß im Lesezimmer. Ganz am Endes des Ganges, tiefer Teppich, das letzte Zimmer auf der linken Seite ganz im 16. Stock der Bram-Fischer-Turmes, von wo aus er noch immer für Mittellose kämpft, die...[Lesen]

 

Artikel 1 bis 10 von 205

1 2 3 4 5 6 7 >