• Der Flücht­ling, mein Bruder

    Hunderttausende christliche Migranten leben in Uganda im größten Lager Afrikas - und sind zu einem...

    Sie können sich kaum untereinander verständigen, sie haben keine gemeinsame Religion oder Nationalität. Aber dennoch ist eine Freundschaft entstanden. Der ugandische Farmer Jamal Babu, ein Muslim, steht auf dem Feld von Okelo Atto....[Lesen]

  • Südafrikas verbrannte Erde

    Südafrikas Parlament diskutiert eine Verfassungsänderung, die Enteignungen weißer Farmer...

    Der Farmer Wannie Scribante hat lederne Haut und Hände, die Bäume ausreißen könnten. Doch nun sitzt der 61-Jährige neben seinem Feld in der Nähe von Pretoria und fängt an zu weinen. Er lässt den Gedanken, seine Farm zu verlieren, nur...[Lesen]

  • Das Martyrium der Kinderbraut Noura Hussein

    Noura Hussein wurde wie Hunderttausende Mädchen im Sudan als Kind verheiratet. Bei der zweiten...

    Die Männer – ein Bruder, ein Onkel und ein Cousin ihres Ehemanns – fragten, ob sie ihre Tage habe. Als Noura Hussein verneinte, drückten sie das 18 Jahre alte Mädchen auf das Bett, hielten die Sudanesin fest, bis ihr Mann mit der...[Lesen]

  • Wie gefährlich ist das Herkunftsland Eritrea?

    Flüchtlingen aus Eritrea wird in Europa fast immer Asyl gewährt, ihre Heimat gilt als der Inbegriff...

    Man mag es kaum glauben, aber Eritreas Präsident Isayas Afwerki wurde vom Westen einst als Hoffnungsträger Afrikas gefeiert. Der ehemalige US-Präsident Bill Clinton lobte ihn während der neunziger Jahre als „Anführer einer Renaissance“....[Lesen]

  • Widerstand gegen Ugandas Präsident auf Lebenszeit

    Nach 32 Amtsjahren zeigt Ugandas Präsident Yoweri Museveni zunehmend autokratische Züge. Ein Besuch...

    Die neuen Zensurbemühungen von Ugandas Präsident Yoweri Museveni wirken selten plump. Künftig, so steht es in einem Gesetzentwurf, sollen Nutzer von sozialen Medien wie „Facebook“ oder „Twitter“ eine Zusatzsteuer von umgerechnet zwei...[Lesen]

Land und Leute

Wenn der kranke Kopf zum Todesurteil wird

In Afrika werden psychisch Kranke meist stigmatisiert. Nun starben 143 Patienten in Südafrika nach...

Als Joseph Maboe seinen Sohn endlich fand, war dieser so hungrig, dass er auf der Plastiktüte kaute, in der ihm der Vater Chips mitgebracht hatte. Die Kleidung war dreckig, die Wangen eingefallen. Maboe roch, dass er seit Tagen nicht mehr...[Lesen]

Land und Leute

Einst nicht weiß genug, jetzt nicht schwarz genug

Im Verteilungskampf zwischen Schwarzen und Weißen werden die gemischtfarbigen Südafrikaner seit...

Auf der Straße vor der Noordgesig Grundschule in Soweto sind noch die verkohlten Reste eines verbrannten Autoreifens zu erkennen. Spuren der Proteste von Eltern und Aktivisten im Dezember, als die Schule sogar für einige Tage geschlossen...[Lesen]

 

Video

Somalias mutigste Zivilisten

In Mogadishu widersetzen sich mutige Mediziner dem Terror al-Schababs .

Reportage aus einem Land, das nach 20 Jahren Bürgerkrieg darum kämpft, die Erinnerung an Frieden nicht zu verlieren. Einige Zivilisten kommen aus dem Exil zurück, um dem Terrorregime al-Schababs ein Stück Normalität entgegenzusetzen  [Alle Videos]