• Die Goldgräber von Nakudi

    n einem Dorf in Uganda wird bei einer Beerdigung Gold gefunden. Seitdem graben die Bewohner wie im...

    Der Wahnsinn begann mit einer Beerdigung. Ojambo Tanga war lange krank gewesen. Als der Farmarbeiter schließlich starb, brachte sein Bruder den Leichnam zurück in sein Heimatdorf Nakudi, so wie es die Tradition verlangt. Gerade einmal 46...[Lesen]

  • Mein Bruder, ein Massenmörder im Namen Konys

    Dominic Ongwen wurde als Kind im Norden Ugandas von der LRA entführt. Er stieg zum Top-Kommandanten...

    Der Schulweg führte durch dichtes Gestrüpp, eine Stunde lang, an verstreuten Hütten und Feldern vorbei. Hunderte Male war Andi Odong diesen Weg mit seinem kleinen Bruder gegangen. Dominic Ongwen, gerade zehn Jahre alt, hatte dabei viel...[Lesen]

  • "Ich war ein Baby, das ein Baby getragen hat"

    Die Bevölkerung Ugandas wächst rasant, die oft jungen Mütter leiden darunter sehr. Doch die...

    Es ist ein guter Tag für Lawrence Othieno. Am Morgen hat ihm eine Patientin eine Ziege zum Dank für ihre Schwangerschaft gebracht. Und nun sitzt eine weitere Verzweifelte in der dunklen Hütte des Wunderheilers im ugandischen Dorf Kiwate....[Lesen]

  • Der geläuterte Ex-Diktator

    Ex-Militärherrscher Muhammadu Buhari gelingt der erste demokratische Machtwechsel in der Geschichte...

    Um 17.15 Uhr klingelte am Dienstag das Telefon. Muhammadu Buhari wusste zu diesem Zeitpunkt, dass er die Präsidentschaftswahlen in Nigeria gewonnen hatte. Der Spitzenkandidat der Opposition lag kurz vor dem Ende der Auszählung uneinholbar...[Lesen]

  • Die Helden von Monrovia

    Der Kampf gegen Ebola macht in Liberia in diesen Tagen normale Bürger zu Helden

    Tagsüber, beim Aufsammeln der Toten, bewahrt ihn seine Aufgabe davor, den Verstand zu verlieren. Wenn Kollie Nyilah im Lastwagen sitzt, unterwegs zu Häusern, in denen Ebola-Opfer gemeldet wurden, dann hat er Menschen um sich, die er seine...[Lesen]

Land und Leute

"Wir wollen diesen Feind töten"

Liberia stemmt sich mit viel zu wenigen Isolierstationen gegen die Ebola-Epidemie.

Die Mutter hatte vor zwei Wochen den Überlebenskampf verloren und war im Haus der Familie gestorben. Für den eintägigen Fußmarsch in die einzige Isolierstation in der liberianischen Provinz Bong County hatte ihr einfach die Kraft gefehlt....[Lesen]

Politik

Shell zahlt 70 Millionen Euro an Nigerias Fischer

Nnimmo Bassey, Träger des alternativen Nobelpreises, geht die Entschädigung nicht weit genug

Der Ölkonzern Shell entschädigt mehr als 15.000 Fischer und Bauern für die Folgen einer Umweltkatastrophe im Nigerdelta. Nnimmo Bassey, Träger des alternativen Nobelpreises, geht das nicht weit genug.

Die Welt: Jeder betroffene Fischer...[Lesen]

 

Video

Somalias mutigste Zivilisten

In Mogadishu widersetzen sich mutige Mediziner dem Terror al-Schababs .

Reportage aus einem Land, das nach 20 Jahren Bürgerkrieg darum kämpft, die Erinnerung an Frieden nicht zu verlieren. Einige Zivilisten kommen aus dem Exil zurück, um dem Terrorregime al-Schababs ein Stück Normalität entgegenzusetzen  [Alle Videos]